Tauchen im Trockentauchanzug - Dry Suit Specialty

Tauchen im Trockentauchanzug - Dru Suit Specialty


Wenn du nicht nur in tropischen Gewässern, sondern auch in Deutschland und evtl. das ganze Jahr tauchen möchtest, dann wirst du bald in einem Trockentauchanzug tauchen.

Es gibt ettliche Tauchgründe, die zu den besten zählen. Dazu gehören Seen, Bergseen, Staudämme und Flüße. Auch Tauchgänge zu einem Wrack führen meist in größere Tiefen wo es ständig kühl ist.

Der Trockentauchanzug ermöglicht angenehmes Tauchen auch im kühlsten Wasser. Dadurch steigt die Anzahl der Tauchplätze und die Tauchsaison läßt sich in die kältere Jahreszeit hinein verlängern. Selbst im Winter, wenn die Seen zugefroren sind, kann man speziell mit dem Trockentauchanzug weitere Taucherlebnisse, wie Eistauchen, genießen. Das Trockentauchen gewinnt zunehmend mehr Anhänger.

Der Taucher wird in die Lage versetzt, länger unter Wasser zu bleiben, weil die fortschreitende Auskühlung während des Tauchgangs keinen einschränkenden Faktor mehr darstellt. Der Taucher kann die Reize der Unterwasserwelt länger genießen. Tauchen im Trockentauchanzug erfordert jedoch das Erlernen spezieller Techniken und Fertigkeiten, die bei Naßtauchanzügen nicht benötigt werden. Auch eine Umstellung der Tarierung ist erforderlich.

Das Specialty kann ab der Brevetierung als Open Water Diver bzw. einer äquivalenten Tauchausbildung absolviert werden, das Mindestalter ist 12 Jahre.

Kursinhalt:
- Planung, Organisation, Verfahren und Techniken des Wracktauchens
- Verfahren und Techniken des Trockentauchens
- Probleme und mögliche Gefahren beim Trockentauchen
- Erweiterung der Kenntnisse über Trockentauchanzüge, Vorstellung

  der verschiedenen Typen und wann sie verwendet werden
- welches Zubehör es gibt, die richtige Pflege und Ausführung kleinerer

  Reparaturen
- Regelmäßige, vorbeugende Wartung und Funktionskontrolle des

  Trockentauchanzugs
- Korrekte Verfahren der Tarierungskontrolle
- Training von Ab- und Aufstiegstechniken
- Entwicklung von wichtigen Fertigkeiten beim Tauchen in einem

  Trockentauchanzug

Die Theorie findet vor den zwei Tauchgängen, die an einem Tag durchgeführt werden, statt.


Der Kurs kostet 110,00 € incl. Manual, theoretischem und praktischem Unterricht zzgl. 40,00 € Brevetierungskosten. Wenn kein eigener Trocki vorhanden ist, kommen die Kosten eines Leihtrocki hinzu.