Suchen & Bergen Specialty

PADI Search and Recovery Specialty (Suchen und Bergen)

 

Ist dir schon einmal etwas aus Versehen ins Wasser gefallen? Träumst du davon nach verlorenen Schätzen zu suchen?

 

Alles was früher in den Tiefen eines Sees, Flusses oder Meeres versank, galt als unwiederbringlich verloren. Mit Hilfe der modernen Tauchausrüstung können Sporttaucher Dinge, die wertvoll oder von historischem Interesse sein können, suchen und bergen. Es ist fast unvermeidbar, daß ein Taucher irgendwann einmal nach etwas unter Wasser suchen wird, am häufigsten wohl nach Tauchausrüstungsgegenständen, die aus irgendwelchen Gründen verloren gegangen sind.

Das Bergen solcher Objekte erfordert weitere Überlegungen, Planung und Organisation über die zusätzlich benötigte Ausrüstung, der Größe des zu bergenden Gegenstandes und dessen Gewicht. Dazu ist das Wissen über spezielle Techniken und deren Anwendung notwendig.

Für die Teilnahme ist ein Alter von mindestens 15 Jahren und mindestens eine Brevetierung als Junior Open Water, Open Water Diver oder äquivalent erforderlich.

Kursinhalt:
- Planung und Organisation
- Verfahren und Techniken
- Mögliche Probleme und Gefahren
- Tauchen bei begrenzter Sicht und
- U/W-Navigations-Techniken
- Korrekte Techniken und Sicherheitsüberlegungen für das Finden

  eines Gegenstandes, einschließlich der Anwendung verschiedener

  Suchmuster und der Verwendung von Leinen, Seilen und Seilrollen
- Korrekte Techniken und Sicherheitsüberlegungen für das Bergen

  eines Gegenstandes unter Einsatz verschiedener Hebevorrichtungen

Die Theorie wird vor den Tauchgängen durchgeführt, die vier Trainingstauchgänge finden an zwei Tagen statt.


Das Specialty kostet 115,00 € zzgl. Brevetierungsgebühren.


Ausrüstung: Es ist eine persönliche Tauchausrüstung oder Leih-Tauchausrüstung erforderlich (nicht im Preis enthalten).